Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e.V.

Der Merkurtransit am 7. Mai 2005

Artikel vom 26.05.2003

Am 7. Mai 2003 konnte auch von Deutschland aus wieder ein Merkurtransit beobachtet werden.

Nach 1973 konnte auch von Deutschland aus wieder ein Merkurtransit beobachtet werden. Am 7. Mai 2003 wanderte der innerste Planet unseres Sonnensystems zwischen 07:11 Uhr und 12:28 Uhr vor der Sonnenscheibe her und konnte als kleiner aber markanter Punkt gesehen werden. Partiell waren einige interessante Sonnenflecken zu lokalisieren. Auch Mitglieder des Astronomischen Vereins der Grafschaft Bentheim e. V. haben sich dieses einmalige Ereignis nicht entgehen lassen. Günter Snyders, Rüdiger Maaß und Christoph Lohuis konnten einige interessante Beobachtungen und Bilder erstellen. In diesem Zusammenhang sollen an dieser Stelle erste Ergebnisse präsentiert werden. Die Fotografie stammt von Rüdiger Maaß, der Sonne und Merkur mit einer Webcam ablichtete.

Der nächste Merkurtransit (von der BRD aus) wird im Jahr 2016 stattfinden. Doch bereits im folgenden Jahr können wir bei gutem Wetter ein noch selteneres Himmelsschauspiel beobachten, den Transit der Venus.

Merkurtransit
Merkurtransit
 

Autor

Christoph Lohuis ist 1. Vorsitzender des Astronomischen Vereins. Neben der Vorstandsarbeit schreibt er Berichte für Zeitungen und unsere Homepage.

E-Mail:   c.lohuis@avgb.de
 

Der AVGB bei Facebook Der AVGB bei Twitter

Verwandte Artikel auf unseren Seiten

Merkurtransit to go - seltenes Himmelsschauspiel
(Artikel vom 28.10.2019)

Merkurtransit am 9. Mai 2016: Rückblick
(Artikel vom 09.05.2016)

Merkurtransit am 9. Mai 2016
(Artikel vom 27.04.2016)

Sternwarte Neuenhaus begrüßte 70 Besucher zum Venustransit 2012
(Artikel vom 06.06.2012)