Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e.V.

Ein persönlicher Seitenblick auf die Verschwörungstheorien und wie baut man Häuser auf dem Mond (Vortrag am 17.07.2019)

Artikel vom 10.05.2019

Seit der Landung von Neil Armstrong und Buzz Aldrin kursieren Gerüchte rund um die Mondlandung, denen zur Folge noch nie ein Mensch unseren Erdtrabanten betreten hat - eine Inszenierung im Filmstudio.

Nach einem kurzen persönlichen Seitenblick auf diese Verschwörungstheorien fokussiert der Vortrag von Christoph Lohuis am 17. Juli aktuelle und zukünftige Mondmissionen. Letztlich wird die Frage behandelt, warum der Mond im Fokus der Wissenschaftler steht und wie dort ein Haus gebaut werden könnte. Die Veranstaltung beginnt um 20.00Uhr und um eine Voranmeldung unter 05941 - 990904 oder info@avgb.de wird gebeten.

Mondlandung im Rahmen der Apollo-Missionen
Mondlandung im Rahmen der Apollo-Missionen
Bild: © NASA