Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e.V.

Der "Tag der offenen Tür" 2003

Artikel vom 07.10.2003

Am 27. September 2003 eröffnete der Astronomische Verein der Grafschaft Bentheim e. V. nach umfangreichen Renovierungsarbeiten seine Vereinsräume neu.

Am 27. September 2003 eröffnete der Astronomische Verein der Grafschaft Bentheim e. V. nach umfangreichen Renovierungsarbeiten seine Vereinsräume neu. Die Räume waren im Januar nach einem Brand im obersten Stockwerk bzw. im Dachstuhl bei Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen worden und mussten getrocknet und neu eingerichtet werden.

Die Neueröffnung erfolgte mit einem "Tag der offenen Tür", bei dem selbstverständlich die Astronomie im Mittelpunkt stand. Rund 250 Besucher informierten sich bei Vorträgen zum Sonnensystem, konnten eine echte "Sternschnuppe" anfassen sowie echtes Gestein von Mars und Mond betrachten.

Neben der aktuellen Ausstellung über Ufos und ihre Entstehung konnte man in einem Experiment sehen, warum der Himmel blau ist, wo auf dem Mond die Landungen stattfanden.

Der von einem Vereinsmitglied selbsterstellte "Videospaziergang auf dem Mond" zog die Besucher ebenso in ihren Bann wie die Beobachtung der Sonne mit verschiedenen Teleskopen. Darunter war auch eine der neuesten Anschaffungen des Vereins: eines der größten öffentlich zugänglichen Teleskope der Region.

Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die Besucher kompetent über die Anschaffung eines eigenen Teleskopes beraten lassen und/oder generell Fragen zur Astronomie und Raumfahrt stellen.

Nachdem nun die Vereinsräume wieder eröffnet sind, haben Sie selbstverständlich wieder die Möglichkeit, uns Mittwochs zu besuchen. Ab 20:00 Uhr sind wir in unseren Vereinsräumen für Sie da.

Plakat
Plakat für den Tag der offenen Tür
 

Autor

Lars Naber veröffentlicht mit "Auf Distanz" einen eigenen Podcast über Astronomie und Raumfahrt.

Homepage:   http://aufdistanz.de
 

Der AVGB bei Facebook Der AVGB bei Twitter

Verwandte Artikel auf unseren Seiten

Wegbeschreibungen