Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e.V.

Erfolgreiches Jahr für die Sternwarte Neuenhaus

Artikel vom 27.11.2007

Bei der Jahreshauptversammlung blickte der AVGB auf das vergangene Jahr zurück und wählte einen neuen Vorstand.

Es war ein anstrengendes, spannendes, aber vor allem erfolgreiches Jahr. Mit diesen Worten eröffnete Christoph Lohuis (1. Vorsitzender des AVGB) die Jahreshauptversammlung des Astronomischen Vereins. Besonders der Rückblick auf die letzten drei Jahre zeigt, dass sich die Sternwarte als feste Einrichtung in der Region etabliert hat. Die Vielfältigkeit des Angebotes und das kontinuierlich hohe Niveau sind die Säulen der positiven Entwicklung. Das Interesse an der Astronomie ist groß - fast jeder ist fasziniert vom sternenübersäten Himmel, bei der Beobachtung von Sternschnuppen oder Fragen zum Weltrum und UFOs. Wir haben es geschafft, diese Faszination in der Vordergrund zu stellen, so dass Astronomie in der Sternwarte Neuenhaus als spannend und lehrreich empfunden wird und nicht als trockene Materie., so Lohuis. Sternschnuppenbeobachtung in einer lauen Sommernacht mit einem Glas Wein oder eine Reise in die Tiefen des Universums in dem mit Kerzen ausgeleuchtetem Hallenbad Neuenhaus, sind Wege, wie Astronomie vermittelt wird. Auch die Besucherzahlen dokumentieren das Interesse - im Jahr 2007 besuchten über 1.400 Gäste die Sternwarte Neuenhaus, wobei das Einzugsgebiet von Papenburg über Osnabrück bis zum Ruhrgebiet reicht.

Neben der Öffentlichkeitsarbeit wird engagierte Amateurastronomie und Bildungsarbeit betrieben. Letzteres ist ein weiterer Schwerpunkt der Vereinsarbeit. Kooperationen mit Schulen und Kindergärten oder spezielle "Kinderprogramme" sind weitere Aktivitäten. Diese sind didaktisch und methodisch aufgearbeitet und werden häufig von Schulen in Anspruch genommen. Unter fachkundiger Leitung können Besuche in der Sternwarte Neuenhaus auch in den aktuellen Unterrichtsverlauf integriert werden.

Aus zeitlichen Gründen legte Günter Snyders sein Amt als zweiter Vorsitzender nieder, welches er für sechs Jahre bekleidete. Im Rahmen der Vorstandsneuwahl wurde Christoph Lohuis (1. Vorsitzender), Frank Hauswald (2. Vorsitzender), Thorsten Lohuis (Schriftführer) und Lars Naber (Kassenwart) gewählt. Der neu gewählte Vorstand präsentierte im Anschluss die Perspektiven für das kommende Jahr sowie die nahe Zukunft. Der weitere Aus-/ und Umbau der Sternwarte Neuenhaus und der Bezug auf den regionalen Tourismus spielen eine wichtige Rolle. Jedes Jahr vergibt der Astronomische Verein den Preis "Mitarbeiter des Jahres" für außerordentliche Bemühungen. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Jörg Schmalfuß. In der Laudatio würdigte Christoph Lohuis das große Engagement, welches dazu beitrug, die einmalige Einrichtung einer Sternwarte im westlichen Niedersachsen zu etablieren.

Vorstand nach der JHV 2007
Der Vorstand des AVGB nach der Jahreshauptversammlung 2007, von links nach rechts: Frank Hauswald, Lars Naber, Christoph Lohuis und Thorsten Lohuis