Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e.V.

In den Herbstferien mit der Astromaus Tom in den Weltraum

Artikel vom 20.08.2019

AUSVERKAUFT!

Die 240 freien Plätze in den Sommerferien waren schnell vergriffen und die Warteliste lang. Aus diesem Grund bietet die Sternwarte und das Planetarium Neuenhaus unter der Leitung von Christoph Lohuis und Thorsten Lohuis in den Herbstferien wieder eine Reise mit der Astromaus Tom in den Weltraum an, zu der alle Kinder zwischen 7 und 9 Jahren eingeladen sind.

Tom interessiert sich sehr für den Weltraum und hat schon Vieles über Planeten, Galaxien und den Mond gelernt. Auf seiner Reise möchte er euch Spannendes zu diesen fernen Welten erzählen. Wir beginnen auf der Erde und starten dann mit einer selbstgebauten Luftballonrakete. Im Weltraum angekommen, erfahren wir, warum Astronauten schweben und eine Raumstation nicht einfach vom Himmel fällt. Dann blicken wir weiter in den Weltraum, denn vor 50 Jahren waren Menschen zum ersten Mal auf dem Mond; der erste Mensch auf unserem Begleiter hieß Neil Armstrong. Auch habt ihr die einmalige Möglichkeit, ein kleines Steinchen vom Mond in eure eigenen Hände zu nehmen. Im modernen Planetarium erleben wir dann den Sternenhimmel mit seinen spannenden Geschichten und zum Abschluss erhalten alle kleinen Astronomen eine echte kleine Sternschnuppe.

 

Wissenswertes

  • Termine: Montag 7. Oktober und 16. Oktober jeweils von 17.30Uhr bis 19.00Uhr
  • Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 05941 - 990904 oder der Email-Adresse info@avgb.de erforderlich, da das Platzkontingent pro Veranstaltung auf 20 Plätze begrenzt ist
  • Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 5 Euro pro Kind
  • Je Kind kann eine Begleitperson teilnehmen; der Eintritt beläuft sich auf 2 Euro und beinhaltet Kaffee und Tee

 

Die Astromaus Tom
Tom, die Astromaus
Von Kindern selbstgemalte Bilder
Von Kindern selbstgemalte Bilder
Bild: © Privat
Besuch im Planetarium
Besuch im Planetarium beim 13. Praktischen astronomischen Samstag