Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e.V.

Sternwarte Neuenhaus begrüßte 70 Besucher zum Venustransit 2012

Artikel vom 06.06.2012

Trotz der morgendlichen Stunde besuchten 70 interessierte Menschen die Sternwarte Neuenhaus, um den Venustransit zu erleben.

Leider spielte das Wetter nicht mit und der Venustransit konnte nicht "live" beobachtet werden. Andere Beobachter auf der Erde hatten mehr Glück und so konnten Fotografien aus Neuseeland, Bali und Norwegen das seltene Himmelsschaupsiel ein wenig näher bringen.

Der folgende Link zeigt Fotografien sowie eine Animation des Venustransites, die Thomas Rattei in Tromsø (Norwegen) erstellte:
http://www.interstellarum.de/venustransit.asp

Venustransit am 6. Juni 2012
Glück hatte Thomas Gysbers bei der Beobachtung des Venustransites. Vom Aussichtsturm auf dem Lönsberg (Hesingen - Grafschaft Bentheim) konnte er die Sonne etwa 10 Sekunden sehen. Damit ist Thomas Gysbers wohl einer der wenigen Personen, die den Venustransit überhaupt aus dieser Region beobachten konnten. In dieser extrem kurzen Zeitspanne gelang ihm parallel eine Fotografie des seltenen Himmelsschauspiels. Die weiteren Daten: Kamera: Canon Eos 550 D mit 800 mm Spiegeltele, ISO 800, 1/395 s, f/8
Bild: © Thomas Gysbers

Der AVGB bei Facebook Der AVGB bei Twitter

Verwandte Artikel auf unseren Seiten

Merkurtransit am 9. Mai 2016: Rückblick
(Artikel vom 09.05.2016)

Merkurtransit am 9. Mai 2016
(Artikel vom 27.04.2016)

Sternwarte Neuenhaus lädt ein zum Venustransit
(Artikel vom 04.06.2012)

Venustransit - 600 Besucher beim Venustransit
(Artikel vom 17.06.2004)