Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e.V.

Themenabend "Gab es den Stern von Bethlehem?" (2017)

Artikel vom 06.01.2017

Jedes Jahr lädt die Sternwarte Neuenhaus am letzten Mittwoch vor Heilig Abend zur Frage "Gab es den Stern von Bethlehem?" ein. An diesem Abend wird kein Eintritt erhoben, sondern um eine Spende gebeten, die dann an wohltätige Projekte in der Region weiter geleitet wird.

In diesem Jahr lädt die Sternwarte Neuenhaus am 20. Dezember um 20:00 Uhr zum traditionellen Themenabend "Der Stern von Bethlehem" ein. In einem Vortrag werden die Besucher in eine Zeit von vor 2.000 Jahren entführt, lernen den damaligen Sternenhimmel kennen und gehen mit auf eine Reise der drei Weisen aus dem Morgenland. Im Anschluss können in der Ausstellung echte Sternschnuppen in die Hände genommen und Mondgestein bewundert werden.

Darüber hinaus zeigt sich der Himmel im Planetarium und die Gäste erfahren Wissenswertes zum Großen Wagen. Bei gutem Wetter wird der Wintersternenhimmel mit einem der größten, öffentlich zugänglichen Teleskopen im Westen Niedersachsens über den Dächern von Neuenhaus beobachtet. Bei warmen Getränken und Gebäck gibt es darüber hinaus "live" Spannendes zu den aktuellen Sternbildern zu erfahren.

Eine Anmeldung ist telefonisch unter 05941/990904 oder per E-Mail an info@avgb.de ist erforderlich.

Sternwartenkuppel
Bei klarem Sternenhimmel kann man aus von der Beobachtungsterrasse aus den Sternenhimmel über Neuenhaus bewundern.
Bild: © Christoph Lohuis
Winterlicher Blick
Winterlicher Blick aus der Sternwarte Neuenhaus
Bild: © Christoph Lohuis
Winterliches Neuenhaus
Winterliches Neuenhaus
Bild: © Christoph Lohuis