Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e.V.

Wenn der Himmel weint - die Tränen des Laurentius

Artikel vom 03.10.2018

Veranstaltung am 07. August 2019: Viele haben bereits die eine oder andere Sternschnuppe gesehen und waren von diesen fasziniert. Besonders an Abenden im Spätsommer, wenn es noch warm ist, man mit Familie und Freunden bei einem guten Glas Wein im Garten sitzt und gleichzeitig die Dunkelheit wieder deutlich früher einsetzt, werden die kosmischen Besucher häufig gesehen. Doch worum handelt es sich bei den Leuchterscheinungen eigentlich?

Die Sternwarte Neuenhaus bietet am 07. August 2019 von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr in geselliger Atmosphäre Antworten auf diese und weitere Fragen. Besonders zum sich anschließenden Wochenende können viele Sternschnuppen beobachtet werden, die sogenannten Perseiden, die im Volksmund auch als Laurentius-Tränen bezeichnet werden.
Mit dem Wissen aus der Informationsveranstaltung können die Gäste Sternschnuppen leicht aus dem eigenen Garten beobacht. Der Abend beginnt mit einem kurzweiligen Vortrag zur Entstehung von Sternschnuppen. Der Besucher erfährt, wie die Leuchterscheinungen entstehen, wo ihr Ursprungsort liegt und ob man sich bei der Beobachtung etwas wünschen kann. Im Anschluss werden den Gästen echte Sternschnuppen präsentiert (Besucher können diese in die Hände nehmen). Ein Besuch im Planetarium schließt den ersten Teil der Rundführung ab.

Eine Anmeldung für diesen Abend ist unter der Telefonnummer 05941-990904 oder E-Mail info@avgb.de erforderlich.

 

Heller Meteor
Heller Meteor der Perseiden, der am 13.08.2007 um 22:39 Uhr MESZ, von der Station Wettzell des DLR beobachtet wurde.
Bild: © DLR
Meteor der Perseiden 2016
Meteor der Perseiden 2016, aufgenommen am 12.08.2016
Bild: © Christoph Lohuis

Der AVGB bei Facebook Der AVGB bei Twitter